Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Sonntag, 20. August 2017
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Wie sicher sind wir? Terrorabwehr in Deutschland
eine kritische Bilanz
Verfasser: Schmidt, Holger
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2017
Verlag: Zürich, Orell Füssli
Monographie
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist 
HauptstelleD 405.1 / ErwBibVerfügbar0 
Inhalt
Inwieweit hat die Abwehr des linken, rechten und islamistischen Terrors auch aufgrund des Kompetenzwirrwars zahlreicher Behörden versagt? Vom Terror der RAF, der übersehenen Mordserie des NSU und dem islamistischen Terror spannt er einen Bogen der Pannen bei der Terrorermittlung und -abwehr. Dabei steht für ihn die gesamte "Sicherheitsarchitektur" auf dem Prüfstand, die durch eine Vielzahl von Sicherheitsbehörden (BKA, 16 LKAs, Geheimdienste, Bundespolizei, Verfassungsschutz, Zoll, BAMF) fast zwangsläufig Fehleinschätzungen, Übermittlungspannen, Kompetenzgerangel und Ressourcenverschwendung nach sich zieht. Neben der Schilderung vieler Fallbeispiele aus den letzten Jahrzehnten erklärt Schmidt, häufig aus der Perspektive der Akteure, warum im Nachhinein falsches Handeln aus einer Vielzahl gesetzlicher Regeln, Definitionen und Zuständigkeiten resultiert. (2)
Details
Verfasser: Schmidt, Holger
Jahr: 2017
Verlag: Zürich, Orell Füssli
Systematik: D 405.1, D 418
ISBN: 978-3-280-05653-0
Beschreibung: 282 S. : Ill.
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns
Copyright 2011 by OCLC GmbH