Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Montag, 18. Dezember 2017
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Die Russische Revolution
vom Zarenreich zum Sowjetimperium
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2017
Verlag: München, C.H. Beck
Monographie
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist 
HauptstelleD 552.2 / ErwBibVerfügbar0 
Inhalt
Wer von der Russischen Revolution spricht, der meint in der Regel die bolschewistische Oktoberrevolution. Doch handelte es sich tatsächlich um eine Vielzahl von Revolutionen. Martin Aust lässt die Dramatik der Ereignisse wieder aufleben und zeigt, wie zwischen 1905 und 1921 auf dem gesamten Territorium des alten Zarenreiches Menschen und Parteien um ihr Überleben und die neue Ordnung rangen. Die Russischen Revolutionen waren geprägt von den sozialen und nationalen Verwerfungen des alten Reiches, die ihre volle Sprengkraft im Chaos des Ersten Weltkriegs entfalteten. Von Region zu Region zeigten sie daher ein anderes Antlitz. Nur wer das Zarenreich als Imperium sieht und die Komplexität des Vielvölkerstaates berücksichtigt, wird auch der Vielfalt der Russischen Revolutionen gerecht werden und den Übergang zum Sowjetimperium verstehen. Denn die neue Ordnung der Bolschewiki schloss nicht nur eine soziale Revolution ab. Sie schuf eine völlig neue Nationalitätenpolitik. Die junge Sowjetunion war die größte Nationsbildnerin der Welt, zertrümmerte das Potential ihrer neuen Nationalitätenpolitik jedoch schließlich selbst im stalinistischen Terror. Enth. u. a. 1 905-1907: Russlands erste Revolution 1. Russland um 1900 2. Vom Blutsonntag zum Oktobermanifest 3. Zuckerbrot und Peitsche 4. Russland am Vorabend des Ersten Weltkriegs 1914-1915: Russland im Ersten Weltkrieg 1. Russlands Weg in den Krieg 2. Äußere und innere Fronten 1916-1917: Aufstand und Revolutionen 1. Prolog der Revolution 2. Die Februarrevolution 3. Revolutionen im Raum des Imperiums 4. Die Revolution im Sommer 1917 5. Die Oktoberrevolution 1918-1921: Bürgerkrieg und Weltkrieg 1. Bellum omnium contra omnes 1918 2. Die Bolschewiki auf dem Weg zum Sieg 1919 3. Regionen und Gewalt im Bürgerkrieg 4. Postimperiale und neoimperiale Konstellationenin der Ukraine und der Mongolei 5. Bilanz des Bürgerkriegs 1921-1928: Das sowjetische Momentum der Weltgeschichte 1. Die neue Nationalitätenpolitik der Bolschwiki 2. Die Oktoberrevolution in der Welt
Details
Jahr: 2017
Verlag: München, C.H. Beck
Systematik: D 552.2, D 552, D 552.1
ISBN: 3-406-70752-1
Beschreibung: Originalausgabe, 278 Seiten : Illustrationen, Karten
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 257-268
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns
Copyright 2011 by OCLC GmbH