Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Donnerstag, 23. November 2017
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Die Erfindung des Marxismus
wie eine Idee die Welt eroberte
Verfasser: Morina, Christina
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2017
Verlag: München, Siedler
Monographie
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist 
HauptstelleD 023 / ErwBibVerfügbar0 
Inhalt
Ein völlig neuer Blick auf Marx und seine Wirkung. Der Marxismus ist tot? Keineswegs. Denn mit der Erschütterung vieler politischer Gewissheiten scheinen Karl Marx und seine Ideen neue Bedeutung zu erlangen. Christina Morina erzählt, wie dieses Ideenpaket einst seine ungeheure Anziehungskraft entwickelte. Die faszinierende Schöpfungsgeschichte einer Weltanschauung, die unseren Blick auf die Wirklichkeit für immer verändert hat.
Details
Verfasser: Morina, Christina
Jahr: 2017
Verlag: München, Siedler
Systematik: D 023
ISBN: 3-8275-0099-0
Beschreibung: Erste Auflage, 585 Seiten : Illustrationen
Fußnote: Quellen- und Literaturverzeichnis: Seite 549-579. - Personenregister
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns
Copyright 2011 by OCLC GmbH