Freitag, 22. November 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Matratzendesaster
Literatur und Sex
Verfasser: Moritz, Rainer
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2019
Verlag: Ditzingen, Reclam
Monographie
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: H 013 / ErwBib Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Für guten Sex gilt: Leichter getan als geschrieben! Die richtigen Worte für die schönste Sache der Welt zu finden, ist für Schriftstellerinnen und Schriftsteller eine Herausforderung, bei der sie immer wieder aufs Amüsanteste scheitern. Rainer Moritz, »der Doktor Sommer der Narratologie« (FAZ), begibt sich in der Weltliteratur und der deutschsprachigen Literatur der letzten Jahrzehnte auf Stellensuche und findet: peinliche Verrenkungen, tierische Vergleiche und delikate Tiefpunkte unter den Höhepunkten. Herausgekommen ist dieses einmalige literarische Aufklärungsbuch – zum Fremdschämen, Lachen und Genießen!
 
Rainer Moritz, Literaturkritiker und Leiter des Literaturhauses Hamburg, hat sich auf eine literarische Stellensuche begeben nach sexuellen Beschreibungen/Darstellungen insbesondere in der deutschsprachigen Literatur der letzten Jahrzehnte - auch mit Blick auf die Literatur anderer Länder. Und beim Lesen der ausgewählten Textstellen merkt man schnell, wie schwer es Schriftstellern fällt, richtige, passende oder originelle Worte für Sex und Erotik zu finden. Vieles driftet dann auch mehr ab ins Komische, Lustige, Peinliche und so ist dieses "Aufklärung-Buch" eine literarische und kulturgeschichtliche Spurensuche, die einen auch oft zum Lachen oder Schmunzeln bringt. Die Auswahl an Textbeispielen umfasst Autoren wie Theodor Fontane, Martin Walser, Charlotte Roche, Svende Merian, Philip Roth, Hermann Hesse, Wolf Haas, Else Buschheuer und viele mehr, aber auch Liedertexte wie von Roland Kaiser oder Jürgen Drews. All das launig kommentiert und eingeordnet.
Details
Verfasser: Moritz, Rainer
Jahr: 2019
Verlag: Ditzingen, Reclam
Systematik: H 012, H 013, H 060
ISBN: 978-3-15-020389-7
Beschreibung: Erweiterte und aktualisierte Neuausgabe, 186 Seiten
Schlagwörter: Erotik, Kulturgeschichte, Lesetipps, Literatur, Roman, Romane, Sex, Sexualität, erotische Literatur
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Wer hat den schlechtesten Sex?
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH