Dienstag, 10. Dezember 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Plötzlich war ein Wuckel da
Medienkennzeichen: Kinderliteratur
Jahr: 2019
Verlag: Bamberg, Magellan
Kinderbuch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: I J 3 / KinderBib Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die kleine Ida erzählt, wie ein kleines Wesen in ihre Familie kommt und die Eltern rund um die Uhr beschäftigt. "Das Wuckel" ist ihr höchst unsympathisch - bis sie bei seinem Geschrei zu singen beginnt und das neue Familienmitglied sie niedlich anlächelt. Ab 3.
Eines Tages muss die kleine Ida erleben, wie ein "Wuckel" in ihre Familie kommt. Es liegt in einer Babytrage, müffelt, spuckt, schreit und nimmt Idas Eltern ganz in Anspruch. Ida verschafft sich Aufmerksamkeit, indem sie die Wohnung auf den Kopf stellt und behauptet, das Wuckel sei der Urheber. Als sie damit keinen Erfolg hat, beginnt sie aus Verzweiflung zu singen, das Wuckel hört auf zu schreien und Ida riskiert einen Blick ins Babykörbchen, aus dem sie ein niedliches Geschwisterchen anlacht. - Mit lebhaft gezeichneten Personen und authentischem Wohnungsambiente der Familie mit kleinen Kindern, stellt A.K. Behl (vgl. auch "Graciella will ein Einhorn sein") die schwierige Eingewöhnungsphase bei der Ankunft des Geschwisterkindes und Idas Gefühlsausbrüche auf warmherzige Weise dar. Der gelungene Text mit wörtlicher Rede und leiser Ironie lässt sich wunderbar vorlesen. Zusätzlich zu Vergleichstiteln wie "Meine Schwester ist ein Stinktier", "Das Baby ist da, was nun?" oder "Bleibt der jetzt für immer?", Bibliotheken jeder Größe wärmstens empfohlen.
Details
Jahr: 2019
Verlag: Bamberg, Magellan
Systematik: I J 3
Interessenkreis: Familie
ISBN: 978-3-7348-2060-1
Beschreibung: 1. Auflage, 28 ungezählte Seiten : Illustrationen : farbig
Schlagwörter: Baby, Geschwisterbeziehung, Geschwisterkind
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Kinderbuch
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH