Donnerstag, 21. November 2019
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Die Liebe in Gedanken
Die Geschichte von Boris Pasternak, Marina Zwetajewa und Rainer Maria Rilke
Verfasser: Michalzik, Peter
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2019
Verlag: Berlin, Aufbau
Monographie
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: H 900 / ErwBib Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Eine atemberaubende Liebesgeschichte in Briefen. Sommer 1926: Boris Pasternaks Leben in Moskau ist bestimmt von Familiendramen und der Suche nach seiner Künstlerrolle innerhalb der UdSSR. Marina Zwetajewa lebt im Exil in Paris, streitet mit der russischen Emigrantengemeinde und macht Ferien am Meer. Rainer Maria Rilke liebt und leidet in der Schweiz. Ihr schriftlicher Gedankenaustausch entwickelt sich zu einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte zu dritt. Peter Michalzik hat die außergewöhnliche Verbindung dieser drei großen Künstlerfiguren erkundet und lässt ihre Stimmen auf faszinierende Weise hörbar werden. Sein Buch zeichnet einen Höhepunkt der europäischen Literatur- und Geistesgeschichte nach, mit zahlreichen bisher nicht übersetzten Briefen. Es ist das beeindruckende Zeugnis einer Welt im Umbruch. „Michalzik erzählt einfühlsam, uneitel, klug und unterhaltsam.“ Die Welt
Details
Verfasser: Michalzik, Peter
Jahr: 2019
Verlag: Berlin, Aufbau
Systematik: H 900
ISBN: 9783351037673
Beschreibung: 1. Auflage, 240 Seiten
Schlagwörter: 1918-1926, Biografie, Briefe, Briefsammlung, Briefschreiben, Briefwechsel, Dichter, Exil, Exilliteratur, Liebe, Moskau, Paris, Pasternak, Boris, Rilke, Rainer Maria, Russische Literatur, Schriftsteller, Schweiz, Zwetajewa, Marina, Biographie
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH