Mittwoch, 26. Februar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
3 von 24
Vater, Mutter, Staat
das Märchen vom Segen der Ganztagsbetreuung - wie Politik und Wirtschaft die Familie zerstören
Verfasser: Stadler, Rainer
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2014
Verlag: München, Ludwig
Monographie
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D 414 / ErwBib Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Stadler warnt vor zu früher und zu langer Fremdbetreuung von Kindern durch Krippe und Kindergarten und fordert Eltern auf, sich die Betreuung ihrer Kinder nicht abnehmen zu lassen.
Die Behauptung, dass Kinder in der Krippe oder im Kindergarten besser aufgehoben sind als bei ihren Eltern zu Hause und dort auch besser gefördert werden, ist falsch, erklärt Stadler, Redakteur der "Süddeutschen Zeitung" und politisch eher links orientiert. Der massive Ausbau der frühen Kinderbetreuung ist auch nicht in 1. Linie Wunsch der Eltern, sondern wird von einer Koalition aus Politik und Wirtschaft allein aus kühl kalkulierten ökonomischen Gründen propagiert, stellt er weiter fest. Er warnt vor zu früher und zu langer Fremdbetreuung von Kindern durch Krippe, Kindergarten oder später in der Ganztagsschule, fordert Eltern auf, sich die Betreuung ihrer Kinder nicht abnehmen zu lassen und listet auf, was Familien und Kinder wirklich brauchen. Wie der Appell von Herbert Renz-Polster ein argumentativ starker und engagierter Diskussionsbeitrag. Für Eltern, Pädagogen und Politiker. (2)
Details
Verfasser: Stadler, Rainer
Jahr: 2014
Verlag: München, Ludwig
Systematik: D 414, F 232, F 220.1
ISBN: 978-3-453-28061-8
Beschreibung: 272 S.
Schlagwörter: Berufstätige Eltern, Berufstätigkeit, Deutschland <Bundesrepublik>, Familien, Familienalltag, Familienleben, Ganztagsschule, Innenpolitik, Kind, Kinderbetreuung, Kindertagesstätten, Kita, Schule, Wirtschaftspolitik
Sprache: de
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH