Samstag, 5. Dezember 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Wandlungen - Przemiany
von Klinger bis Kanoldt ; Graphik deutschsprachiger Länder aus der Sammlung des Nationalmuseums Stettin ; [Ausstellung] 26.10.2014 - 18.01.2015, Ernst Barlach Stiftung Güstrow, 12-02.2015 - 12.04.2015 Nationalmuseum Stettin
Verfasser: Gwiazdowska, Ewa
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2014
Verlag: Szczecin, Muzeum Narodowe w Szczecinie ˆ[u.a.]‰
Monographie
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: K 910 / Magazin / Magazin/Barlach Status: Präsenzbestand Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Ausstellung "Wandlungen. Von Klinger zu Kanoldt. Grafik der deutschsprachigen Ländern aus Sammlungen des Nationalmuseums in Szczecin" zeigte in Stettin und Güstrow Drucke aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts setzte eine grundlegende Erneuerung in den bildenden Künsten ein, die die erstarrten und inhaltsleeren Ausdrucksformen jener Epoche aufbrechen und zu neuen ästhetischen Formen führen sollte. Die Erlebnisse und Eindrücke der Künstler auf ausgedehnten Reisen verhalfen innovativen Bildformen und exotischen Inhalten zum Durchbruch. Daraus entwickelten sich neuen Stilrichtungen in Kunstzentren wie München, Berlin, Dresden und Wien, aber auch in vielen abgelegenen Künstlerkolonien, vor allem in Norddeutschland und entlang der Ostseeküste. In der Ausstellung werden 60 Graphiken – Radierungen, Lithographien und Holzschnitte – von Vertretern avantgardistischer Richtungen und Strömungen gezeigt, die man unter dem Sammelbegriff "klassische Moderne" zusammenfasst. Ein Schwerpunkt der Präsentation liegt unter anderem auf ihrer Verbindung zu Ernst Barlach. Darüber hinaus werden Werke von Künstlern ausgestellt, die zeitweise oder ständig in Stettin tätig waren. Mit dabei sind Otto Hettner, der die Fresken für das Stadtmuseum entwarf, und Franz Friedrich Schütt, Mitbegründer und erster Vorsitzender des Pommerschen Künstlerbundes. Außerdem laden Arbeiten von Max Liebermann, Käthe Kollwitz, Max Klinger, Lovis Corinth, Max Pechstein, Max Slevogt, Egon Schiele, Emil Nolde, Alfred Kubin, Paul Klee, Conrad Felixmüller und Alexander Kanoldt dazu ein, die unterschiedlichen künstlerischen Drucktechniken kennen zu lernen. Der deutsch-polnische Katalog zur Ausstellung „Wandlungen. Von Klinger bis Kanoldt, Graphik deutschsprachiger Länder aus der Sammlung des Nationalmuseums Stettin“ wurde für die „Beste Veröffentlichung des Jahres 2014 in Westpommern“ ausgezeichnet. Das Werk ist ein Produkt der Ernst-Barlach-Stiftung und des Nationalmuseums Stettin.
 
 
Details
Verfasser: Gwiazdowska, Ewa
Jahr: 2014
Verlag: Szczecin, Muzeum Narodowe w Szczecinie ˆ[u.a.]‰
Systematik: K 910, K 122, K 911
ISBN: 978-83-63365-11-0
Beschreibung: 299 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Ausstellung, Ausstellungskatalog, Barlach, Ernst, Bildende Kunst, Bildender Künstler, Cassirer, Paul, Deutsche, Grafik, Graphik, Graphiksammlung, Kanoldt, Alexander, Klassische Moderne, Klinger, Max, Kunstmuseum, Liebermann, Max, Polen, Sammlung, Sammlungen, Stettin, Szczecin
Sprache: Polnisch
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH
 
Retrobet Tv en g�venilir bahis siteleri kekreyemis tozu macrone's secret kozalak macunu yorumlari ultra panax aronia bone marrow sa� maskesi hibisk�r bomb size flexoptima prostonic hibisk�r bomb size serum flexoptima cool tea erikli kiralik ev prostacare curcumin 500 lipolysis aks�g�t ice therapy slim biotic usak escort beylikduzu escort pendik escort