Montag, 19. Oktober 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Die Enkelin oder Wie ich zu Pessach die vier Fragen nicht wusste
Verfasser: Trzebiner, Channah
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2013
Verlag: Frankfurt am Main, Weissbooks
Monographie
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D 409 / ErwBib Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Autorin, Juristin, geboren 1981 in Frankfurt/Main, schreibt in ihrem 1. Buch, wie sehr ihr Leben von den Traumata der Großeltern, die beide den Holocaust überlebt hatten, geprägt war. Besonders gelungen ist der Rückblick auf ihre Kindheit. Auf Jiddisch geführte Gespräche mit ihrem Großvater vermitteln ein sehr lebendiges Bild vom Familienalltag, von den Familienmitgliedern, deren Denken und Handeln nicht losgelöst von der Vergangenheit gesehen werden kann.Trzebiner schreibt in einer einfachen Sprache, es gelingt ihr, ein sehr ehrliches, nachdenkliches, manchmal auch komisches Buch zu schreiben, das einen guten Einblick in das Denken und Fühlen der 3. Generation - der Enkelkinder der Holocaust-Überlebenden - gibt. (2 S)
Details
Verfasser: Trzebiner, Channah
Jahr: 2013
Verlag: Frankfurt am Main, Weissbooks
Systematik: D 409, D 910, D 343.2
ISBN: 978-3-86337-028-2
Beschreibung: 242 S. : Ill.
Schlagwörter: Aufarbeitung, Autobiografie, Deutschland <Bundesrepublik>, Enkel, Enkelkind, Erinnerung, Erinnerungskultur, Holocaust, Juden, Judentum, Judenverfolgung, Kriegsenkel, Shoah, Zeitzeugen, Überlebender, Bericht, Autobiographie, BRD, Bundesrepublik Deutschland, Holokaust
Sprache: de
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH
 
Retrobet Tv en g�venilir bahis siteleri prostonic hibisk�r bomb size serum flexoptima cool tea erikli kiralik ev prostacare curcumin 500 lipolysis aks�g�t ice therapy slim biotic usak escort beylikduzu escort pendik escort