Donnerstag, 22. Oktober 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Die chinesische Sängerin
Roman
Verfasser: Ford, Jamie
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Bloomsbury Berlin
Monographie
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 / ErwBib / Familie Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Seattle in den 30er-Jahren: William, Insasse eines Waisenhauses, reißt aus, als er bei einem Kinobesuch in der schönen chinesischen Sängerin seine Mutter zu erkennen glaubt, die sich vor Jahren von ihm getrennt hat.
Er will erfahren, warum sie ihn verlassen hat, wer sein Vater ist, wie sich ihr Leben gestaltete. Vor dem Hintergrund der Depression im Seattle der 1930er-Jahre entrollt J. Ford eine berührende Familiengeschichte, die trotz melodramatischer Elemente gefällt und in sprachlich wie formal ansprechender Gestaltung den Leser festhält. Merkwürdig, dass Williams Mutter, die nach der Trennung von ihm zu einer erfolgreichen Schauspielerin und Sängerin wurde, nicht selbst einen Weg zu dem so geliebten Sohn suchte, den sie wegen einer Notlage abgegeben hatte.
Ein leicht zugängiger Roman, der in sensibler Intensität eine von großen Gefühlen erfüllte Mutter-Kind-Beziehung schildert.
Details
Verfasser: Ford, Jamie
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Bloomsbury Berlin
Systematik: R 11
Interessenkreis: Familie, Amerikanische Literatur
ISBN: 978-3-8270-1184-8
Beschreibung: 399 S.
Originaltitel: Songs of willow
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH
 
Retrobet Tv en g�venilir bahis siteleri prostonic hibisk�r bomb size serum flexoptima cool tea erikli kiralik ev prostacare curcumin 500 lipolysis aks�g�t ice therapy slim biotic usak escort beylikduzu escort pendik escort