Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Montag, 18. Dezember 2017
   
minimieren
Veranstaltung
Graffiti, Kunst und Meinungsfreiheit.
Startdatum und Zeit: Freitag, 8. Dezember 2017 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien
Enddatum und Zeit: Sonntag, 10. Dezember 2017 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien
Terminserie: Einzeltermin
Wichtigkeit: Normale Priorität
Beschreibung:

KOBE ONEGraffiti, Kunst und Meinungsfreiheit.

 

SPRÜHEN vor Kreativität beim Graffiti-Gestalten und Spaß am Diskutieren … vom 8.12. bis 10.12.2017 beim 1. Neubrandenburger Graffiti-Workshop des Projektes „Zeitlupe“ der RAA Mecklenburg-Vorpommern.

 

Mitmachen können – kostenfrei! - junge Leute zwischen 15 und 26 Jahren.

 

Der Graffiti-Workshop startet am 8.12.2017 in der Regionalbibliothek mit dem Einstieg in das aktuelle Menschenrechts-Thema „Meinungsfreiheit“.

Und spannend wird, wie sich die heißen Diskussionen in den folgenden zwei Projekttagen in kreative Graffitis verwandeln.

 

Beim Ausprobieren von Sprüh-Techniken und Graffiti-Gestaltung hilft der Berliner Graffiti-Künstler KOBE EINS, international bekannt u. a. als Mitgestalter des Street-Art-Kunstwerkes The Haus .

 

Wer beim Workshop dabei sein möchte, sollte sich schnell einen der (Rest-)Plätze sichern!

 

Mehr Informationen und Anmeldung direkt bei:

Bianka Bülow, Projekt „Zeitlupe : Stadt.Geschichte Erinnerung“ / RAA Mecklenburg-Vorpommern, Telefon 03991/ 669619, Bianka.buelow@raa-mv.de

 

erstellt von SuperUser Account am Donnerstag, 16. November 2017 09:47
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Über uns
Copyright 2011 by OCLC GmbH