Cover von Die Ullsteinfrauen und das Haus der Bücher wird in neuem Tab geöffnet

Die Ullsteinfrauen und das Haus der Bücher

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rygiert, Beate (Verfasser)
Verfasserangabe: Beate Rygiert
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Ullstein
Mediengruppe: Monographie
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 / ErwBib / Historisches Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 25.10.2022

Inhalt

In den goldenen Zwanzigern ist der Ullsteinverlag in Berlin der Größte und Erfolgreichste Deutschlands, geführt von den 5 Gründersöhnen in verschiedenen Positionen.
Als der verwitwete Generaldirektor Dr. Franz Ullstein der klugen, glamourösen Dr. Rosalie Gräfenberg begegnet, ist er sofort verliebt und schnell mit ihr verheiratet. Das sieht der Ullstein-Familienclan mit Argwohn und scheut keine Intrige.
Die schillernde Rosalie ist die Freundin der Schriftstellerin Vicki Baum, die bei Ullstein als Redakteurin arbeitet. Sie und das aus der Arbeiterschicht kommende Tippfräulein Lili Baum kämpfen für Rosalie.
Die für gut recherchierte Romane um berühmte Frauen bekannt Autorin erzählt, in einer Mischung Realem und Fiktivem, anschaulich und detailreich.
Neben der verbürgten kurzen Ehegeschichte, stehen Vicki sowie die ambitionierte Lili und ihr Verlobter, Fotograf bei Ullstein, im Fokus. Gekonnt werden die Schicksale zu einer spannenden Handlung verflochten. Der flüssig lesbare Schmöker mit Einblicken ins Verlagsleben bietet beste Unterhaltung für Fans dieses Genres.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rygiert, Beate (Verfasser)
Verfasserangabe: Beate Rygiert
Medienkennzeichen: Schöne Literatur
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Ullstein
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 9783548064215
Beschreibung: Originalausgabe, 1. Auflage, 484 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Die Ullsteinfrauen und das Haus der Bücher
Mediengruppe: Monographie