Cover von Wie kleine Igel groß werden wird in neuem Tab geöffnet

Wie kleine Igel groß werden

Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Kinderliteratur
Jahr: 2006
Verlag: Würzburg, Ed. Bücherbär
Mediengruppe: Kinderbuch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: I N 8 / KinderBib Status: zur Umarbeitung Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Im Frühling raschelt es unter altem Laub - ein Igelweibchen erwacht aus seinem Winterschlaf. Nachdem es sich satt gegessen hat, begegnet es einem Männchen und bekommt Junge. Durch den Jahreslauf werden in kindgerechter Sprache am Beispiel einer Familie die Lebensgewohnheiten der Igel geschildert: Nahrung, Tagesverlauf, Aufzucht der Jungen sowie Feinde. Am Ende suchen sich alle wieder einen Platz für den Winterschlaf, das schwächste Igelkind findet - glücklicherweise! - einen Platz in der Igelaufzuchtstation. Die leicht anthropomorphen Zeichnungen von Döring nehmen mit ihrer Farbgebung die Stimmung der jeweiligen Jahreszeit auf. Die Texte von Reichenstetter sind schon für kleinere Kinder geeignet und vermitteln neben der reinen Geschichte auch viel Wissenswertes. Die beiligende CD (knapp 15 Min.) enthält deutlich gesprochen den Text des Buches mit Naturgeräuschen unterlegt. V.a. Kindergärten werden sich über die Anschaffung freuen! Ab 3 Jahren

Details

Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Kinderliteratur
Jahr: 2006
Verlag: Würzburg, Ed. Bücherbär
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik I N 8
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin Klasse 2
ISBN: 3-401-08969-2
Beschreibung: 32 S. : überw. Ill. (farb.) ; + 1 CD
Schlagwörter: Igel, Tier
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Reichenstetter, Friederun; Döring, Hans-Günther
Mediengruppe: Kinderbuch