Cover von Original Indisch wird in neuem Tab geöffnet

Original Indisch

über 130 Familienrezepte ; einfach, köstlich, aromatisch
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sodha, Meera
Verfasserangabe: Meera Sodha. Fotogr. von David Loftus
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2015
Verlag: München, Dorling Kindersley
Mediengruppe: Monographie
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: X 211.2 Indi / ErwBib Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Das Buch präsentiert 130 unkompliziert nachkochbare indische Familienrezepte aus 3 Generationen, basierend auf frischen Zutaten und aromatischen Gewürzen. Mit Informationen rund um indisches Essen und dessen Zubereitung sowie zahlreichen Fotos.
Von Gujarat über Kenia nach Uganda ausgewandert mussten die Großeltern der Autorin 1972 Hals über Kopf nach England flüchten. Mit alten Familienrezepten und lokalen Zutaten passte die Mutter die indische Küche an die neue Heimat an und gab ihr Wissen an die Tochter weiter; das Ergebnis ist ein Kochbuch mit 130 Rezepten "made in India - cooked in Britain", wie der Originaltitel es treffend beschreibt. Gut nachkochbare Gerichte von Hausmannskost bis Streetfood mit viel Gemüse, Fleisch und Fisch sowie Snacks, Beilagen, Brote, Chutneys, Pickles - aromatisiert mit den typisch indischen Gewürzen und z.T. ordentlich Knoblauch. Viele Infos zu Küchenutensilien, Garmethoden und Esskultur; zu jedem Rezept Erläuterungen über Herkunft und Variationen, fast alle Gerichte mit ganzseitigem Foto. Alternatives Register mit Rezepten für Anfänger, Eilige, Partys, Kinder, laktose- oder glutenfrei; Menüvorschläge, Weinempfehlungen, Ideen zur Resteverwertung sowie Infos zu typisch indischen Zutaten und ggf. Ersatzprodukten runden das Ganze ab.Empfehlung für alle Bibliotheken! (2)
 
Yotam Ottolenghi sagt über dieses Buch: [Es] ist bezaubernd, persönlich, voller Liebe und Knoblauch . Eine bessere und charmantere Empfehlung kann man sich kaum vorstellen. Das Buch präsentiert auf 312 Seiten die ganz klassische indische Küche einfach, aromatisch und schlichtweg köstlich. 130 Rezepte hat die Foodbloggerin und Köchin Meera Sodha niedergeschrieben. Rezepte, die davor innerhalb ihrer Familie von Generation zu Generation mündlich weitergegeben wurden. Eine Mühe, die sich gelohnt hat, denn herausgekommen ist eine sehr persönliche Rezeptsammlung und ein ganz authentischer Einblick in die indische Kochtradition. Schon beim Lesen der Rezeptliste läuft einem das Wasser im Munde zusammen: köstliche Samosas, saftiges Auberginen-Kirschtomaten-Curry, würziger Lamm-Burger, scharfer Kalmar mit Spinat-Tomaten-Koriander-Salat, Karamellisiertes Zwiebel-Kokos-Eier-Curry, ein klassisches Dal, Dattel-Tamarinden-Chutney oder Pistazieneis mit Safran.Das Beste aber ist: Sodha beweist in ihrem Buch, dass die indische Küche alles andere als kompliziert ist. Extras gibt es zu den passenden Getränken, auch Wein!, und zu den landestypischen Zutaten, die es in der Regel im gut sortierten Supermarkt oder Asialaden auch bei uns problemlos zu kaufen gibt.Das Buch ist besonders liebevoll gestaltet, farbenfroh wie die indische Küche und von außen wie innen ein Augenschmaus!Meera Sodha wuchs in England auf. Ihre Großeltern stammen aus Gujarat, Indien. Sie wanderten aus und landeten 1972 schließlich in England. Die traditionelle Familienküche wurde gepflegt und mündlich weitergegeben. Meera ist die Erste, die die Rezepte aufgeschrieben hat. Sie hat einen Food-Blog und kocht gelegentlich in Restaurants oder Pubs in London.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Sodha, Meera
Verfasserangabe: Meera Sodha. Fotogr. von David Loftus
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2015
Verlag: München, Dorling Kindersley
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik X 211.2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8310-2784-2
2. ISBN: 3-8310-2784-6
Beschreibung: 312 S. : überw. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Kochbuch, Indische Küche, Vegane Kost, Vegetarische Kost, Vorspeise, Aubergine, Knoblauch, Geflügel, Lamm, Fisch, Eier, Hülsenfrucht, Tipp, Reis, Brot, Chutney, Dessert, Süßspeise, Eis, Speiseeis, Getränk, Getränkezubereitung, Gewürz, Mixed Pickles, Snack
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Loftus, David
Originaltitel: Made in India - cooked in Britain
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Monographie