Dienstag, 7. Dezember 2021
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Naturfarben
Färbemittel, Techniken und Projekte
Verfasser: Behan, Babs (Verfasser)
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2019
Verlag: München, AT Verlag
Monographie
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: X 311 / ErwBib Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Man kann nicht nur Wolle, sondern auch Stoffstücke aus Naturfasern mit selbst gesuchten und aufbereiteten Pflanzen ganz natürlich färben und diese Stoffe (oder auch Papier!) weiter zu ganz besonderen Projekten verarbeiten.
Mit Farbstoffen, die wir aus Pflanzen gewinnen, können wir Wolle und Stoffe ganz natürlich färben. Die Pflanzen finden wir in der Natur, im Garten oder sogar in der Küche, z.B. Zwiebelschalen, Rotkohlblätter oder Schalen und Kerne von Avocados. Über das Färben von Garnen gibt es genug, wenn auch vorwiegend ältere Literatur. Dass man damit aber auch Stoffe wie Baumwolle und Leinen färben kann, ist zwar nicht neu, wird aber gerade wieder entdeckt und als Hobby empfohlen. Die Autorin, die in der ganzen Welt herumgereist ist, um dort zu lernen, zeigt wie es geht: Wie die Stoffe vorbehandelt, wie gebeizt und nuanciert wird, welche Pflanzen geeignet sind, wie man diese zum Färben erschließt. Die Farbergebnisse sind zarter als die von synthetischen Färbungen und harmonieren wunderbar zusammen. Es gibt auch spezielle Techniken, bei denen farbige Muster entstehen. Man kann aber auch mit Pflanzenfarben drucken sowie Farben zum Malen und Tinte selber herstellen. Zum guten Schluss zeigt uns Babs Behan, was wir mit dem gefärbten Stoff anfangen können, also kleine Näh- bzw. auch Papierprojekte. Spannend! (2)
 
Natürliche Färbemittel ergeben wunderbar sanfte Naturtöne mit lebendigen Schattierungen. Die grösste Bandbreite an Naturfarben lässt sich aus Pflanzen gewinnen, aus ihren Blättern, Blüten, Wurzeln, Früchten und Samen, aus Holz und Rinde, Pilzen und Flechten, die man selbst sammeln, im Garten anbauen oder kaufen kann.
 
Dieses Buch zeigt, wie man ohne aufwendige Hilfsmittel und Utensilien zu Hause mit Naturmaterialien selber färben kann. Mit detaillierter Anleitung zum Vorbereiten des Stoffes, zur Herstellung von Färbebad, Beize, Nuancier- und Fixiermitteln und zu den verschiedenen Techniken des Färbens und Bedruckens, von Bundle-Dyeing,
 
Hapa-zome, Shibori-Technik bis zu Druckfarben für Holzschnitt und Siebdruck. Die besten Färbematerialien werden in ausführlichen Porträts vorgestellt. Ausgewählte Projekte geben Anregungen, wie aus den selbst gefärbten Textilien wundervolle Geschenke, Accessoires und Untensilien für den Haushalt werden.
Details
Jahr: 2019
Verlag: München, AT Verlag
Systematik: X 311, X 313
ISBN: 978-3-03800-053-2
Beschreibung: 1. Auflage, 191 Seiten, Illustrationen : farbig
Schlagwörter: Avocado, Baumwolle, Brennnessel, Eukalyptus, Farn, Färben, Färbepflanze, Färberei, Gouache, Hanf, Leinen, Naturfarbe, Nessel, Pflanzenfarbstoff, Ramie, Shibori, Siebdruck, Stoffdruck, Tinte, Zubehör
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Monographie
Startseite    |    Aktuelles    |    Mein Konto    |    Veranstaltungen    |    Förderverein
Copyright 2011 by OCLC GmbH
 
Retrobet Tv en g�venilir bahis siteleri kekreyemis tozu macrone's secret kozalak macunu yorumlari ultra panax aronia bone marrow sa� maskesi hibisk�r bomb size flexoptima prostonic hibisk�r bomb size serum flexoptima cool tea erikli kiralik ev prostacare curcumin 500 lipolysis aks�g�t ice therapy slim biotic usak escort beylikduzu escort pendik escort